BIOGRAFIE

Monika Baum geborene Salchow, Berlin

1961-67
Studium an der Universität der Künste Berlin
bei Prof. Felix Jacob, Grafik- und Ausstellungs-Design
Heinz Hajek-Halke, Fotografie und Fotografik

1966
Ernennung zur Meisterschülerin

Tätig als Grafik- und Ausstellungs-Designerin in Berlin
Art-Direktorin und Leiterin des Work Studios im Amerika Haus Berlin
Freie grafische Mitarbeit für die Städtischen Bühnen Berlin
Theaterplakatgestaltungen in Zusammenarbeit mit Norbert Baum
Lehrtätigkeit und Leitung von Lehrerfortbildungsseminaren

1976
Ernennung zur Professorin

30 Jahre Lehrtätigkeit an der Technischen Hochschule OWL
Fachbereich 1 Architektur und Innenarchitektur
Lehrgebiete/ Grundlagen: Grafische Techniken und Typografie
Projekte und Diplomarbeiten: Grafik- und Ausstellungs-Design

Freiberufliche Tätigkeit
Grafik-Design, Fotografik – Fotomalerei

Preise – Sammlungen
Internationaler Plakatwettbewerb „Galopprennsport“
15 Auszeichnungen für vorbildliche Plakatgestaltungen
durch die „Unabhängige Berliner Jury“
Prämierte Plakate befinden sich in den Plakatmuseen
Warschau, Zürich, Washington
40 Plakate von N+M Baum und
1 Fotobuch, 2018, „Wasser · Fotomalerei · Monika Baum“,
sind in der Sammlung der Kunstbibliothek,
Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Veröffentlichungen
Internationale Fachzeitschriften
z.B. „Grafik“, „Gebrauchsgrafik-Novum“, „Grafik Posters“,
Katalogen und Fachbücher, z.B. „Who is Who in Graphic-Art”

Ausstellungen
Plakat Biennale Warschau,
Wanderausstellungen des Goethe-Instituts
Künstlerplakate Deutscher Bühnen
z.B. gezeigt in Köln, Polen, Finnland, Tschechoslowakei, Ägypten,
USA, Japan, Thailand, Malaysia, Australien
Vorbildliche Plakate, Kunstbibliothek Berlin
Werbung für das moderne Theater, Kunstbibliothek Berlin,
Typografie, zusammengestellt vom Institut für neue technische
Form in Darmstadt, gezeigt in Darmstadt, München und Wien
Plakatausstellung in der Hochschule OWL